Fats Meyer Revival Band

Nächster Gig

SAT 28

AUGUST

Craft Beer & Food Festival

Rathausplatz Sendenhorst

About us

Als Fats Meyer die Augen öffnete, war es bereits Mittag. Der Geschmack in seinem Mund erinnerte ihn an das Taschentuch eines rachitischen Klempners. Wie in so vielen Nächten zuvor hatte er wieder von seiner Band geträumt. Eine Band, die seine Songs so spielt, wie er sie geschrieben hatte.

Alle, die sich bisher daran versuchten, Beatles, Foo Fighters, Stones, Led Zeppelin, Clash, Nirvana, Green Day, Doors, Who, Rage Against the Maschine, haben ganz oder in Teilen versagt. SEINE Band sollte aus 3, maximal 4 talentierten Jungs bestehen, die in langen Jahren Erfahrung, aber keinen Grimm gesammelt haben.

Einem Sänger, dessen Stimme wie ein Aal den Rücken runtergleitet. Einem Gitarristen, der SEINE Songs auch auf SEINEM Instrument, der guten alten 6 String, schrubbt. Einem Drummer, der die 10 Gebote des Rhythmus beherrscht. Komplettiert würde seine Band durch einen singenden Special Guest, der durch mehr Clubs gestrippt ist als eine alte Nonne Rosenkränze gebetet hat.

Es klingelte. Fats tagträumte noch eine Weile und ging dann zur Tür. Auf seiner Schwelle standen vier in Lumpen gehüllte Jünger, die weit gereist waren, um ihn zu suchen:

Crew

Tim Skutta

Gesang, Bass

Machte mit kolumbianischen Optionsscheinen ein Vermögen und folgte dennoch dem Ruf des Herzens…

Sven Stumpe

Gitarre, Gesang

Verließ seinen ertragreichen Weinberg im Moseltal und verfaßte und vertonte die Fats Meyer Biographie…

Tim Schöne

Drums

Verbrannte seine Kleider, kündigte seine Wohnung und haust jetzt im Kessel seiner voluminösen Bass Drum…

Chrissi Klumpe

Guest

Begann im Praktikantenchor der Soutanen-Wäscherei im Vatikan und wurde erster Vorsänger des „Credo“ und „Ave Maria“ im Petersdom…

Nächsten Gigs

2022

FR 22

Juli

850 Jahr Feier – Open Air Festival

Waldbühne Kloster Oesede

SA 17

September

Craft Beer & Music Festival

Sendenhorst

Videos